Behelfs-Mundschutz – dringend gesucht!

Guten Morgen,
 
Kliniken, Praxen, Pflegedienste, Hospize, Privatpersonen mit Risikopatienten im Haushalt, Senioreneinrichtungen … suchen händeringend Helfer, die Behelfs-Mundschutze nähen.

Daher unten eine Übersicht zu Nähanleitungen, Tipps, Ideen.

Aufruf Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein

Ich bitte Euch, den Beitrag zu teilen und alle, die Material, Nähmaschine und Zeit haben, zu helfen. Exemplarisch dazu der Aufruf des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein.

 

Die IG Onkomütze – eine Mütze für krebskranke Menschen (zu finden auf Facebook), die normalerweise ehrenamtlich und kostenlos Mützen für unfreiwillig barhäuptige Chemo-Patienten näht, erhält so viele Anfragen, dass fast alle jetzt Mundschutze nähen.
Die LandFrauen-Verbände rufen auch zur Hilfe auf.
 

Wer Baumwollstoffe (z. B. lang gehortete neue Bettwäsche, Geschirrtücher), Baumwoll-Schrägband / Einfassband oder 0.5 mm rostfreien Basteldraht über hat, aber nicht verarbeiten kann, kann sich auch gerne mit Materialspenden beteiligen. Die Lieferzeiten bei den Online-Shops sind mitlerweile teilweise recht lang, so dass alles, was sehr schnell zur Verfügung gestellt werden kann, auch schnell helfen kann.

Links zu Anleitungen

Unbezahlte Werbung da Verlinkung/Markennennung

Gefaltete Form:

 

Tipps:
  • Drahtenden zu Ösen formen, damit sie sich nicht durch den Stoff drücken.
  • Nasendraht oder nicht? Die einen wollen es so, die anderen so. Auf jeden Fall muss man sicherstellen, dass der Draht sich nicht druchdrückt und die Träger verletzt oder die Waschmaschine zerstört.
  • Gummi oder Bändsel? Auch hier scheiden sich die Geister. Eine Krankenschwester aus meinem Bekanntenkreis berichtete, dass sie bisher auf der Arbeit mit den Einwegmasken mit den Gummis gearbeitet habe und nach einer Woche wunde Stellen durch diese hätte. Andere Kliniken schreiben, dass bitte keine Masken mit Bändseln gefertigt werden sollen, da diese sich in der Waschmaschine verheddern würden. Hier der gleiche Tipp wie bei Schürzenbändern: Vor dem Waschen locker zu einem Knoten schlingen.
  • Rechtliches: Hinweise von der IT-Recht Kanzlei für alle, die gewerblich nähen bzgl. „Masken“: https://www.it-recht-kanzlei.de/corona-virus-atemschutz-mundschutz-selbstgemacht.html

Weitere Anleitungen und Tipps werden gerne genommen und ergänzt.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte einmal beweisen, dass hier natürliche Intelligenz waltet: *