Wer?

Wer sind wir?

Pline

Ich bin 1/3-alt und auf meinem Gebiet angeblich ziemlich gut, was das Kochen betrifft. Am liebsten koche ich syrisch, thai, indisch, arabisch weitgefasst. Alles was eine Geschmacksexplosion durch viele verschiedene Gewürze auslöst. Ich verwende nichts gefrorenes, außer was ich selbst eingefroren habe und verweigere jegliche Form der Fertigprodukte. Selbst kochen dauert nicht viel länger und ist nicht teurer. Dazu macht es aber mehr Spaß und schmeckt besser. Leider bin ich unglaublich krüsch. Das wenigste mag ich und was ich mag, darf ich nicht. Kaum Obst, keine Meeresprodukte, kein Ei, kaum Fleisch, keine Nüsse, u.v.m. Dadurch wird kochen zu einer Herausforderung, die aber auch zu meistern ist. Zusätzlich backe ich leidenschaftlich gerne. Selten leider, aber wenn, dann nicht perfekt aber gut. Und das ganz ohne chice lackrote Küchenmaschine oder einen guten Backofen, der weiß, wie er gleichmäßig zu backen hat.

Ide

Ich bin mittelalt, mittelbegabt, was das Kochen angeht, tendiere  zur „crossover Hausmannskost“, wenn man es denn klassifizieren muss. Koche und esse keine Meeresfrüchte, Schnecken, Hummer oder ähnliches, versuche, Fertigprodukte und Tütensoßen/-suppen zu vermeiden. Habe weder Convectomat noch sonstige ausgefallene Geräte in der Küche, im Sommer könnte ich den Herd komplett gegen den Grill eintauschen. Am besten kann ich „Kühlschrankaufwasmusswegokdannkochichmallos“. Meine Koch- und Backbücher füllen mittlerweile gut 1,50 Regalmeter, wenn ich allerdings ein Rezept brauche finde ich es meistens online. Guter Vorsatz: Alle kochbücher durchgehen und auch nutzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte einmal beweisen, dass hier natürliche Intelligenz waltet: *

Backen und Kochen für die Crowd